Über mich – Technik. Kreativität. Leidenschaft.

Als Ausgleich zu meiner Tätigkeit als Software Engineer bei einem Energieversorger beschäftige ich mich in sehr gerne kreativ mit der Fotografie. Dieses Hobby interessiert und begleitet mich schon mein ganzes Leben. Bereits als Kind war ich auf dem Pausenplatz mit dem Fotoapparat unterwegs, füllte einen Film nach dem Anderen und wartete (un)geduldig auf die Bilder aus dem Fotolabor. Seit einem Diashow-Kurs in der Mittelschule hat mich die Fotografie nicht mehr losgelassen.

Vor ein paar Jahren habe ich das Interesse an der People-Fotografie entdeckt. Aus Interesse habe ich einen Kurs in der Portrait-Fotografie in einem Studio besucht. Nachdem mich die Resultate aus dem Kurs begeistert haben, habe ich meine Fähigkeiten an weiteren Kursen und Workshops ausgebaut.

Danach ist mehr als ein Hobby daraus geworden. Nebst Aufträgen von einem Onlinemagazin, Atelier (Modeschauen) und Eventveranstalter habe ich ein Fotostudio aufgebaut.

Nachdem ich dann im 2015 überglücklicher Vater meiner ersten Tochter geworden bin, habe ich mein Leben auf das Töchterchen und bald später auf ein zweites Töchterchen ausgerichtet. Bis auf die Hochzeiten, Modeschauen und viele Kinderfotos 😉 habe ich meine Aufträge auf ein Minimum reduziert.

Inzwischen werden die beiden Mädchen immer selbstständiger und ich nehme wir wieder Zeit für meine Leidenschaft. Ich lege grossen Wert auf seriöse Arbeit und Weiterbildungen. Aktuell suche ich Modelle für den (Wieder-) Aufbau eines Portfolios.